„Supergirl“ – AMVi-Theater

„Supergirl“ Hannah mit Tim, Foto von Horst G., 2018-01-21

Es ist nie einfach, etwas zu verlieren, was einem viel bedeutet hat. Hannah muss das am eigenen Leib erfahren. Ein Jahr nach der Trennung erzählt sie von ihrer Beziehung mit Tim und durchlebt dabei nochmals alle Gefühle, die sie mit ihm erlebt hat. Vom Kennenlernen bis zum letzten Treffen ist der Zuschauer bei dieser Beziehung dabei und kann sich am Ende selbst fragen: Ist Hannah ein Supergirl?

In „Supergirl“ wird das Publikum eingeladen, in die Gefühlswelt einer jungen Frau einzutauchen. Unterstützt wird dies durch Musik, Film und tänzerische Einlagen.

Absatztrenner

Aufführungen

19.–21. Januar 2018, jeweils 19.00 Uhr, im Saal der AMV Fridericiana, Glückstr. 3, 91054 Erlangen. Der Eintritt ist frei.

Absatztrenner

Mitwirkende

Hannah Corinna Köhler
Tim Daniel Rothenbücher
Julia Michelle Schreiber
Emma/Mia Bettina Binder
Matthias/Leon Jonas Frauenknecht
Jan/Alex Dimiter Konowalow
   
Regie Anna Hahn
Regieassistenz Bettina Binder
Technik Vincent Cremer