„Romeo und Julia“

Plakat zum Theaterstück „Romeo und Julia“

You're the sun – I'm the moon
We fit perfectly but see soon
Sun and moon don't shine
Never shine the same time

Die Geschichte von Romeo und Ju­lia ist je­dem be­kannt und schnell er­zählt. Da­her wur­de bei uns der Rot­stift an­ge­setzt, ge­kürzt, ge­än­dert, um­ge­schrie­ben – im­mer mit der Fra­ge im Kopf, was uns noch heu­te an Ro­meo und Ju­lia rei­zen kann.

Wir über­set­zen die be­rühm­tes­te Lie­bes­ge­schich­te und eine der be­kann­tes­ten Tra­gö­di­en al­ler Zei­ten in un­se­re eige­nen Lie­der, brin­gen die Ge­füh­le, die das Stück aus­löst, die Fra­gen, die ge­stellt wer­den und of­fen ge­las­sen sind, auf Pa­pier und ver­su­chen sie mit ei­ge­nen Wor­ten zu fas­sen. Ohne den Text von Wil­li­am Shakes­peare auf­zu­geben, fü­gen wir so­mit acht Eigen­kom­po­si­ti­o­nen hin­zu, die dem Stück nicht nur ei­nen mo­der­nen An­strich, son­dern auch ei­ne sehr per­sön­li­che No­te ge­ben. Wir er­zäh­len von Ab­schied, dem Er­wach­sen­wer­den, der Lie­be und der Ein­sam­keit – Ro­meo und Ju­lia wird zu einer Tra­gö­die mit Mu­sik, die sich um uni­ver­sel­le The­men wie der Fra­ge nach dem frei­en Wil­len, aber auch um uns selbst und un­se­re ei­ge­nen Er­fah­run­gen dreht.

Romeo und Julia – Tragödie von William Shakespeare

Inszeniert von David Steeger und Corinna Pfarr
Mit Musik von Anne-Lena Rothenpieler und David Steeger

Premiere am 31.10.2014 um 20 Uhr
Weitere Termine am 1., 5., 7. und 8. November um 20 Uhr
AMVi-Theater Erlangen, Glückstraße 3, Erlangen

Absatztrenner

Mitwirkende

Julia Ruth Kimmich
Romeo Melanie Wolf
Amme Hanna Pieper
Lorenzo Jacqueline Grzeszik
Mercutio Nadine Wittkopf
Benvolio Laura Eyselein
Tybalt Markus Abel
Paris Nadja Färber
Marcus Katja Steinki
   
Lichttechnik Dimiter Konowalow
Dramaturgie Corinna Grümpel
Fotografie Andreas Hofmann
Musik Anne-Lena Rothenpieler
David Steeger
Klavier Jacqueline Grzeszik
Laura Eyselein
Gesangstraining Vikrant Subramanian
Assistenz, Soufflage Corinna Pfarr
Inszenierung David Steeger