Theater im Wintersemester 1990/91

Eine Über­sicht über die letz­ten Auf­füh­run­gen der The­a­ter­grup­pe fin­den Sie auf der The­a­tersei­te.

Die Stücke

In Michael Greens „Der arme, liebe Henry“ geht es um einen furchtbaren Mord im Hause D'Arcy. Im Laufe des Abends versucht der Inspektor, Licht hinter diesen Vorfall zu bringen. Dabei machen ihm jedoch sowohl der schwierige Sachverhalt als auch tückische Pannen zu schaffen …

Die Personen und ihre Darsteller:

Der Inspektor Christoph Merklein
Mr Oliver D'Arcy Martin von Wolfersdorff
Mrs D'Arcy Anja Emmert
Hubert D'Arcy Henning Schmiedehausen
Der Major Matthias Nienhaus
Der Pfarrer Horst Gwinner
James, der Butler Christian Paul
Eliza, die Köchin Janina Bobe
Souffleuse Birgit Diezinger

In Egon Friedells und Alfred Polgars „Goethe“ versucht der gestreßte Schüler Züst vergeblich, sich mit Goethes Biographie auseinanderzusetzen. Plötzlich eröffnet sich ihm eine neue Perspektive, als er unerwartet Hilfe bekommt …

Die Personen und ihre Darsteller:

Goethe Christian Paul
Der Professor der deutschen
Literaturgeschichte
Matthias Nienhaus
Der Schulrat Martin von Wolfersdorff
Züst, ein miserabler Schüler Henning Schmiedehausen
Kohn, ein guter Schüler Horst Gwinner
Linerl, Züsts Freundin Janina Bobe

Absatztrenner

Die Aufführungen …

… fanden am Montag, dem 18. Februar 1991, und am Dienstag, dem 19. Februar 1991, jeweils um 20 s.t. im Saal der AMV Fridericiana, Glückstraße 3, 91054 Erlangen, statt.