„Der grüne Kakadu“ – AMVi-Theater

„Der grüne Kakadu“, Plakat

„Sein, Spie­len … Ken­nen Sie den Un­ter­schied so ge­nau?“

Schnitz­lers „Gro­tes­ke in einem Akt“ ist wahr­haf­tig als sol­che zu ver­ste­hen. Das En­sem­ble, das sich im Grü­nen Ka­ka­du ein­fin­det, spielt sei­nen vor­neh­men Gäs­ten eine ver­zerr­te Wirk­lich­keit vor und er­lebt da­bei selbst eine Ver­zer­rung ihrer Wahr­neh­mung von Wirk­lich­keit. „Fal­sches“ und „ech­tes“ Spiel, Sein und Spiel ver­wi­schen im­mer mehr, ge­nau­so wie die Zeit. Wäh­rend sich drau­ßen die gro­ße Re­vo­lu­ti­on an­bahnt …

Absatztrenner

Aufführungen

14. Juli 2019, 12.00 Uhr, Ohm-Gym­na­si­um, Am Rö­thel­heim 6, Er­lan­gen.
20.-22. Juli 2019, 20.00 Uhr, AMV Fri­de­ri­ci­a­na, Glück­stra­ße 3, Er­lan­gen

Absatztrenner

Mitwirkende

Wirtin Prospère Corinna Köhler
   
Prospères Truppe:  
Henri Hannes Pfeffermann
Scaevola Holger Hildenbrand
Michette Nina Köbler
Flipotte Amelie Hofer
Guillaume Ulrike Drechsler
Balthasar Markus Abel
Georgette Anna Hahn
Maurice Oliver Regn
   
Emile, Herzog Raphael Mayr
Fantine, Vicomtesse Melanie Wolf
Albin, Chevalier Jonas Frauenknecht
Marquis von Lansac Clemens Heim
Séverine, seine Frau Michelle Schreiber
Dichter Rollin Eduard Karpenko
Léocadie Madina Rassuli
Grasset Oliver Regn
Frau Commissär Sina Zauner
Grain Tashina Voit
   
Regieassistenz Bettina Binder
Regie Daniel Rothenbücher
Theaterwart Raphael Mayr