Interna

Die un­ten­ste­hen­den Sei­ten und Diens­te sind nur für re­gis­trier­te Be­nut­zer zu­gäng­lich, d. h. man be­nö­tigt einen AMV-Ac­count, be­ste­hend aus Be­nut­zer­na­me und Pass­wort. Und so lässt man sich den AMV-Ac­count er­stel­len:

  1. Antrag an Webmaster per Mailformular.
  2. Nachdem der Webmaster geantwortet hat, dass er den AMV-Account erstellt hat, öffnet man mit den allgemeinen internen Zugangsdaten die Seite Zugangsdatenverwaltung und lässt sich dort einen Passwort-Änderungslink zuschicken.

Raumbelegung, Aufgaben und Dateien gemeinsam bearbeiten.

Den AMV-Account ver­wen­den.

Hier befinden sich verschiedene Listen, die dem Da­ten­schutz unterliegen.

Den AMV-Account ver­wen­den.

20.000 Bil­der aus über 100 Jahren: Men­schen, Ver­an­stal­tun­gen, Bun­des­häu­ser etc.

Den AMV-Account ver­wen­den.

Ein Jitsi-Server für On­line-Kon­fe­ren­zen mit den üb­li­chen Funk­ti­o­nen.

Den AMV-Account zum Er­öff­nen ei­ner Kon­fe­renz ver­wen­den; lau­fen­den Ter­mi­nen kann je­der bei­tre­ten.

Hier liegen die Informationen, um das Bundesleben praktisch durchzuführen.

Den AMV-Account zum Le­sen ver­wen­den; für Schreib­rech­te den Web­mas­ter per Mail­for­mu­lar kon­tak­tie­ren!

Termine etc.

Zur tech­ni­schen Ad­mi­nis­tra­ti­on des Ser­vers.

Hintergrundinformation für technisch Interessierte: Wir greifen über das „Lightweight Directory Access Protocol“ (LDAP) auf einen zentralen Dienst mit Benutzerinformationen zu.